Logo Heilpraktiker Hannes Kaufmann

Patienteninfo

Sie haben sich für eine homöopathische Therapie entschieden. Bitte beachten Sie Folgendes:

  • Die verordneten homöopathischen Arzneien werden ausschließlich nach klassisch-homöopathischen und dem Simile-Prinzip folgenden Gesichtspunkten ausgewählt.
  • Die Arzneien werden ihnen in der Praxis verabreicht oder zugesandt.
  • Auftretende kurzzeitige Verschlimmerungen bestehender Beschwerden, das kurzzeitige Auftreten von Fieber, früherer Symptome (speziell Hautausschläge), eventuell akut auftretende Ausscheidungsreaktionen wie Durchfall, Transpiration, Erbrechen, Nässen bestehender Hautausschläge etc. sind meist Reaktionen auf ein richtig gewähltes Arzneimittel.
  • Die schließliche Besserung der Beschwerden sowie das Auftreten bisher unbekannter Symptome sollen mitgeteilt werden.
  • Einen eventuell hinzugezogenen, schulmedizinisch praktizierenden Arzt über die bestehende homöopathische Behandlung zu informieren, liegt in Ihrem Interesse, unter der Bedingung, dass diesem die Spezifik der Homöopathie bekannt ist und akzeptiert wird.
  • Ärztliche Verordnungen zu verändern, liegt außerhalb der Kompetenz des Heilpraktikers und hat in Absprache mit dem behandelnden Arzt zu erfolgen.
  • Um den Erfolg der homöopathischen Behandlung zu optimieren, sollten parallele Behandlungen möglichst unterlassen, in jedem Fall aber abgesprochen werden.